Hund & Lama
Tiergestützte Therapie mit Lamas

Ich setze bei meinen Therapien sowohl Hunde als auch Lamas ein; Hunde wegen ihres wachen Wesens und dem hohen Grad an Kommunikationsfähigkeit, Lamas vor allem wegen ihrer ruhigen, sanften Art, die sich auch auf die Patienten übertragen kann.

Impressum


Vierbeiner mit Herz
Rebecca Albrecht
Lilienstraße 1
74915 Waibstadt-Daisbach
Fon 07261 - 12 33 9
Mobil 0171 - 68 32 331

-->
Tiergestütze Therapie
Was ist tiergestütze Therapie

Durch den gezielten Einsatz eines Tieres sollen bei der tiergestützten Therapie positive Auswirkungen auf das Erleben und Verhalten von Menschen erzielt werden. Das gilt sowohl für körperliche wie auch für seelische Erkrankungen. Sämtliche Maßnahmen, welche Tiere in irgendeiner Form in die therapeutische Prozesse mit einbeziehen, können demnach als tiergestützt bezeichnet werden. Ziel solcher Therapieformen wird immer die Gesundung oder Verbesserung der körperlichen oder seelischen Verfassung eines Menschen sein.

Bereits im späten 18. Jahrhundert sind erste tiergestützte Therapien dokumentiert, wo Tiere unter anderem in Heimen für Menschen mit psychischen Leiden „zur Verbesserung des menschlichen Wohlbefindens“ eingesetzt wurden.

Die Effekte der tiergestützten Therapien werden unabhängig von den geistigen Möglichkeiten des Patienten und auch unabhängig von dessen religiösen oder kulturellen Hintergründen erzielt, was ein wesentlicher Vorteil dieser Therapien ist.

Am Beginn einer Behandlung können Tiere den Einstig erleichtern, als Katalysatoren dienen und auf die Patienten/Klienten reagieren in dem sie ihre Gefühle und Bedürfnisse aktiv zeigen.

Tiere besitzen gerade im Bereich der Therapie eingenschaften, die Sie 'besser' sein lassen als der reine menschliche Kontakt:

  • Tiere verbessern Empathie (das 'Verstehen')
  • Tiere haben kein Urteil bei Misserfolgen
  • Tiere haben kein Urteil bei körperlichen Mängeln
  • Tiere sind soziale Katalysatoren
  • Tiere führen auf 'tiefere Schichten'
  • Tiere fördern die Selbstmitteilung
  • Tiere fördern das Selbstbewusstsein